Push 2 Check "Segeln" auf der Autobahn | 24CHECK-VERSICHERUNG | HOLZ Protected by Copyscape Plagiarism Detector

"Segeln" auf der Autobahn

 


ots.Audio: "Segeln" auf der Autobahn mit dem effizientesten Oberklassemodell der Welt! Mercedes-Benz E300 BlueTEC HYBRID beeindruckt internationale Fachjournalisten


Stuttgart / Konstanz (ots) - 30.03.2012 -Deutschlands Autofahrer schimpfen über die Rekord-Benzinpreise. Es vergeht kaum ein Tag ohne einen neuen Höchststand an den Zapfsäulen. Mit 1,70 Euro für Super-Benzin und gut 1,50 Euro für Diesel haben die Spritpreise in der vergangenen Woche zu einem neuen Höhenflug angesetzt. 


Gut, dass die Automobilhersteller seit Jahrzehnten an Lösungen arbeiten, dem entgegenzuwirken und die Fahrzeuge sparsamer machen - und das nicht nur im Kleinwagensegment. Mercedes-Benz bringt in Kürze das effizienteste Oberklassemodell der Welt auf den Markt, den E 300 BlueTEC HYBRID - der erste Diesel-Hybrid eines Premiumherstellers. 


Michael Weiss, Strategischer Projektleiter, E-Klasse Hybrid, Mercedes-Benz Cars:

1. O-Ton Michael Weiss

Wir haben jetzt einen Verbrauch von 4,2 Litern auf 100 Kilometern erreicht und wir haben in dem Fahrzeug neben den Vollhybrid-Funktionen wie rein elektrisch fahren, eine Bremsenergierückgewinnung, ein "Boost-Effekt", wo Sie zusätzlich Leistung einsetzen können. Und auch ein völlig geräuschloses Starten. Das heißt, wenn Sie künftig aus der Garage herausfahren, mit dem Zündschlüssel das Auto starten, werden Sie zunächst mal gar nichts hören. Sie fahren dann rein elektrisch raus und haben damit natürlich auch maximalen Komfort in allen Fahrsituationen. (0:32)


Internationale Fachjournalisten können sich in diesen Tagen bei einer Fahrvorstellung im Raum Stuttgart und am Bodensee von den Effizienzqualitäten des E 300 BlueTEC HYBRID überzeugen. Besonders beeindruckt dabei das so genannte "Segeln" mit dem Fahrzeug. Bei einer Geschwindigkeit unter 160 Kilometer pro Stunde kann der Verbrennungsmotor abgeschaltet werden. Die Geschwindigkeit wird dann allein durch den Einsatz des Elektromotors konstant gehalten, bis die Batterie nachgeladen werden muss. 


Dr. Raimund Siegert, Energie- und Verbrauchsmanagement, Mercedes-Benz Cars:

2. O-Ton Dr. Raimund Siegert

Sprit-Spar-Trainer nennen so etwas vorausschauende Fahrweise. Es ist sehr, sehr überraschend, wie gut heutige rollwiderstand-aerodynamisch-optimierte Fahrzeuge, wie weit die rollen können von 100 Stundenkilometern. Also diesen Punkt zu erwischen, ab dem ich vom Gas gehen kann, um auszurollen mit so einer Segelfunktion, der wird von vielen Leuten unterschätzt. (0:19)


Hinter der Innovation des "Segeln" steckt das Ziel, die vor allem im Stadtverkehr vorteilhafte Hybrid-Technologie auch auf Überlandfahrten im Oberklassen-Segment zu etablieren. Mit der Fahrvorstellung des E 300 BlueTEC HYBRID ist das eindrucksvoll gelungen. 


Michael Weiss:

3. O-Ton Michael Weiss

Wir wollten jetzt den Hybriden durch das Segeln aus der Stadt herausbringen. Das heißt, dass nicht nur der Verbrauch im Stadtverkehr gut ist, sondern wir wollten den jetzt auch auf der Autobahn, auch über Land mit gutem Verbrauch sehen und da haben wir uns das einfallen lassen. Ich denke, es ist wirklich eine Innovation, die wir in dem E 300 BlueTEC HYBRID und in dem E 400 drin haben und jetzt auch entsprechend am Markt einsetzen werden. (0:23)


Segeln auf der Autobahn! Der E 300 BlueTEC HYBRID von Mercedes-Benz macht's möglich. Der Antrieb besteht aus einem Vierzylinder-Diesel in Kombination mit einem Elektromotor. Das Ergebnis: ein Durchschnittsverbrauch von lediglich 4,2 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm je Kilometer - beides Bestwerte in dieser Klasse…


Zu den Vergleichsrechnern

 

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG