Push 2 Check Kfz-Versicherung: Steigende Beiträge|24CHECK-VERSICHERUNG | VERSICHERUNGSVERGLEICH Protected by Copyscape Plagiarism Detector

Kfz-Versicherung: Steigende Beiträge

Im Frühling werden statistisch gesehen die meisten Autos gekauft. Gleichzeitig verbreitete sich jetzt in den Medien die Meldung, dass die vom Gesetzgeber angeordneten Kfz-Versicherungen teurer werden: In den vergangenen zwölf Monaten stiegen die von den Autofahrern zu entrichtenden Beiträge um knappe vier Prozent. Grundsätzlich ist ein Anstieg der Versicherungsbeiträge zum Frühjahr hin ebenso normal wie die Rabattschlachten im Herbst. 


Experten sehen aber dennoch einen allgemeinen Trend zu steigenden Kfz-Beiträgen. Einer Statistik zufolge ist die so genannte mittlere Prämie in den letzten zwei Jahren von knapp 770 Euro auf nun ca. 875 Euro angestiegen - das ist eine Preissteigerung von mehr als 13 %. Überraschend kommt dieser Trend Experten zufolge allerdings nicht: 


Seit 2008 schreiben die Kfz-Versicherer rote Zahlen und reagieren mit den sich im Gespräch befindenden Preiserhöhungen auf die damit verbundenen Einbußen. Als Beispiel: Für 100 Euro eingenommene Prämie müssen die Versicherer im Schnitt ca. 107 Euro für entstandene Schäden und weitere Kosten ausgeben. Dieser Verlust soll in Zukunft nun durch erhöhte Versicherungsbeiträge ausgeglichen werden.


Autofahrer mit einem bestehenden Versicherungsvertrag müssen höchstwahrscheinlich nicht mit einer direkten Prämienerhöhung rechnen. Dies würde dem Versicherungsnehmer das Recht zu einer außerplanmäßigen Kündigung einräumen - die Gefahr, viele Kunden an die Konkurrenz zu verlieren, ist groß. 


Neu abgeschlossene Policen werden aber aller Wahrscheinlichkeit nach teurer ausfallen als noch im letzten Jahr. Endgültige Zahlen werden dazu allerdings wohl erst im Herbst vorliegen. Autofahrern, die eine Kfz-Versicherung abschließen wollen, wird daher zu einem intensiven Kfz-Versicherungsvergleich der infrage kommenden Anbieter geraten. 


Teilweise muss nämlich für die Teilkasko mehr gezahlt werden als für die Vollkasko - wer vergleicht, bekommt so unter Umständen einen umfangreicheren Versicherungsschutz für weniger Geld. Übrigens: An den großen tariflichen Unterschieden zwischen den günstigsten und teuersten Anbietern auf dem Markt wird wohl auch eine allgemeine Prämienerhöhung nichts ändern.


Zurück zu Ihrem kostenlosen Versicherungs-Vergleich

© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG