Push 2 Check 24CHECK-VERSICHERUNG | Private Krankenkasse Vergleich | Protected by Copyscape Plagiarism Detector

24CHECK - Private Krankenkassen - Versicherungs - Vergleich - Online

KFZ_MAINBANNER_Sonderkündigung
Mainbanner_Kredit_ohne_Datum-s
Mainbanner_Kreditkarten-s
Strompreise vergleichenKrankenversicherungDSL TarifGaspreise vergleichenWohngebäudeversicherung VergleichRechtsschutzversicherungen VergleichUnfallversicherung VergleichTierhalter VersicherungsvergleichHausratversicherungen VergleichPrivat HaftpflichtBerufsunfähigkeitsversicherung VergleichMainbanner_Handy vergleichen-s





































































































Briefkasten

______________________________________________________________________________________________

Wenn Sie Fragen haben:

Bitte senden Sie uns hier eine Nachricht.

Wir beantworten diese gerne und schnell!

______________________________________________________________________________________________


Versicherungstipps für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Versicherungs- und Finanznachrichten:


VERSICHERUNGS – TIPPS FÜR HAUSBESITZER AUS AKTUELLEM ANLASS

Bitte nehmen Sie sich die Zeit, die nachstehenden Informationen genau zu lesen, es geht um Ihre persönlichen Risiken und Planungen.

1. Risikolebensversicherung

Zur Existenzsicherung sollten Haus-oder Wohnungskäufer in jedem Fall eine Risikolebensversicherung unter Dach und Fach bringen. Familien mit Kindern sollten diesen Todesfallschutz für beide Elternteile vereinbaren, selbst wenn es bloß einen Verdiener gibt. Stirbt der nicht berufstätige Gatte, ist so wenigstens hinreichend Geld vorhanden, damit der Hauptverdiener für eine Unterstützung der Kinder bezahlen kann.

Weiterlesen: Versicherungs- Tipps für Hausbesitzer aus aktuellem Anlass

______________________________________________________________________________________________


Versicherungsgesellschaften setzen vermehrt auf Online-Portale

Um die Effizienz ihres Schadenmanagements zu steigern, setzen Versicherungsunternehmen auf eine bessere Vernetzung durch Online-Portale.

Zu diesem Endergebnis kommt eine Studie der Management- und Technologieberatung Bearing Point zwischen 28 Versicherungsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weiterlesen: Versicherungsgesellschaften setzen vermehrt auf Online-Portale

______________________________________________________________________________________________


Aus aktueller Veranlassung: Zahlt bei einer Facebook- Fete bei Schäden Ihre Versicherungsgesellschaft?

Eine Jugendliche mit dem Spitznamen Thessa hatte am 6. Juni mit Hilfe von Facebook aus Versehen über 16.000 Gäste zu ihrer Geburtstagsparty eingeladen. Letztlich kamen zwar nur ungefähr 1.600 Geburtstagsgäste, aber: wer über die sozialen Netzwerke zu einer spontanen Fete einlädt, lockt oftmals auch ungebetene Gäste sowie Randalierer an. Die Gefahr, dass hierbei Schäden entstehen, die in keinster Weise versichert sind, ist erheblich.

Weiterlesen: Facebook - Fete

______________________________________________________________________________________________


Riester-Rente: Jetzt Vertrag schließen
Tatsächlich weiß jeder, dass er irgendetwas tun muss, in Sachen privater Altersvorsorge. Doch gerade die Riester Rente hat einen schweren Stand bei den Arbeitnehmern. Letztlich hat das ebenso ein bisschen damit zu tun, dass die jüngste "Öko-Test"-Analyse offenbar in keiner Weise so perfekt ausfiel für diese staatlich geförderte private Altersvorsorge. Denn diese Analyse ergab ein vernichtendes Urteil für die Zertifizierungen. Ein Grund: ihre Unkosten zehren das meiste dieser Zulagen regelrecht auf. Deshalb beanspruchen alle Verbraucherschützer eine grundlegende Reform der Riester Rente.

Weiterlesen

______________________________________________________________________________________________


Bitte besuchen Sie unsere Partner - Seiten:


Unsere Partner

______________________________________________________________________________________________


Bedenkliche Arzneimittelverschreibungen

Patienten erhalten Experten zufolge immer öfters Medikamente, die ihnen gefährlich werden können. U. a. Antibabypillen stehen in der Kritik. Ärzte reden von einer Unsicherheit der Patienten.

In Deutschland verschriebene Arzneimittel sind häufig bedenklich.

Weiterlesen: Bedenkliche Arzneimittelverschreibungen

______________________________________________________________________________________________ 


Hundeversicherung erforderlich?

Da die Privathaftpflichtversicherung nicht bezahlt, sollten Hundebesitzer eine spezielle Versicherung abschließen.

Hundeversicherung erforderlich?

Wie ein Test zeigt, ist der Schutz bezahlbar. Nicht bezahlbar könnten dagegen Schäden sein, die durch Hunde verursacht werden.

Des Menschen treuster Gefährte kann ganz schön gefährlich werden. Der hier abgebildete möglicherweise nicht so sehr. Aber die Berliner Hundebiss-Statistik 2010 zeigt: In 1188 Fällen verletzen die Vierbeiner Menschen oder andere Hunde. Bundesweit muss mit rund 54.000 Beißattacken pro Jahr gerechnet werden. Immerhin gibt es in Deutschland laut dem Dortmunder Verband für das Deutsche Hundewesen (VDH) fünf Millionen Hunde. Die Tiere können Menschen zudem durch freundliches Anspringen umstoßen oder durch plötzliches Bellen erschrecken und eine Herzattacke auslösen.

Weiterlesen

______________________________________________________________________________________________


Bitte lesen Sie weitere Nachrichten hier


Mandavi Group AG: Durch etappenweises Verschenken Freibeträge mehrfach nutzen

 

Stuttgart (ots) - 15.08.2012 - Normalerweise sind Geschenke lediglich dem Empfänger zugedacht. Werden allerdings große Geldsummen, Aktien oder Immobilien verschenkt oder vererbt, erhebt der Staat Ansprüche.

 

Erbschaften und Schenkungen gelten im juristischen Sinne als Erwerb. Damit sind sie für den Begünstigten steuerpflichtig. "Verschenken kann trotzdem eine sinnvolle Alternative zum Vererben sein. Mit der richtigen Strategie lassen sich Vermögen sogar komplett steuerfrei übertragen", erklärt Andrea Wolf von der Mandavi Group AG in Stuttgart, spezialisiert auf Finanzvorsorge und Steueroptimierung.

 

Ob Schenkung oder Erbe: Die steuerlichen Freibeträge errechnen sich aus dem Verwandtschaftsgrad, in dem Geber und Begünstigter zueinander stehen. Je enger die Verwandtschaft, desto höher der Freibetrag und desto niedriger die Steuern. Für Eheleute gilt der höchste Freibetrag von 500.000 Euro, für Kinder 400.000 Euro.

 

Für Enkelkinder sind die Freibeträge mit 200.000 Euro deutlich niedriger, für Tanten, Onkel und nicht verwandte Personen bleiben lediglich 20.000 Euro.

 

Wer sein Vermögen nicht auf einmal verschenkt oder vererbt, sondern etappenweise weitergibt, spart Steuern. Freibeträge gelten nämlich für zehn Jahre und werden nach Ablauf dieser Frist erneut wirksam. Durch das Schenken in Etappen lassen sich also Abgaben verringern oder vermeiden.

 

Überträgt ein Vater seiner einzigen Tochter beispielsweise ein Haus mit einem Steuerwert von 400.000 Euro und zehn Jahre später Wertpapiere in Höhe von 400.000, muss die Tochter keinerlei Erbschaft- oder Schenkungsteuer zahlen. Würde die Tochter ohne frühzeitige Schenkung Haus und Wertpapiere zusammen erben, müsste sie nach Abzug des Freibetrags (400.000 Euro) die übrigen 400.000 nach dem gültigen Steuersatz (15 Prozent) versteuern. Folglich bekäme der Staat 60.000 Euro von ihrem Erbe.

 

Der Schenkende kann diese sogenannte "vorweggenommene Erbfolge" vor allem bei Immobilien mit Auflagen verbinden - zum Beispiel einem Wohnrecht auf Lebenszeit oder dem Anspruch auf Mieteinnahmen.

 

Die Mandavi Group AG empfiehlt ihren Kunden, schon früh über die Art des Erbes nachzudenken und Alternativen durchzuspielen. "Unsere Steuerexperten entwickeln zusammen mit dem Kunden das passende Konzept dafür", so Andrea Wolf.

 

Impressum


Private Krankenkasse Vergleich

Günstigste KFZ Versicherung

Private Krankenversicherungen Vergleich

Warentest private Krankenversicherung

Krankenkasse vergleichen

Kreditvergleich

Vergleich Ratenkredit

Kreditvergleich Finanzierungen

Tagesgeld vergleichen


© HOLZ MMC 2006 - 2014 - DEUTSCHLANDS GROSSES VERGLEICHSPORTAL - ALLE VERGLEICHE POWERED BY TARIFCHECK24 AG